· 

4 km zum Abspannen

Die Lindenauer Wetterstation meldete für 8.23 Uhr Regen,also entschloss ich mich um 7.00 Uhr meine Runde zu beginnen.Diesmal etwas durch den Forst zwischen Filzteich,Waldschänke und Heim.Temperatur sehr angenehm,also kein Klima,es herrscht Wetter.

Zuerst wieder beim Vogt Bauer vorbei,die Tiere begrüßt die beim Frühstück waren,etwas Gegend abgelichtet und mich gefreut das keine Chemtrails den Himmel verzierten,aber die sind ja eh bloß Lüge,ist alles nur Wasserdampf in Schachbrettmuster,mußte dabei in mich hinein lächeln und dachte was gibt es nur für Bekloppte in diesem kranken Land,die sich so verarschen lassen.Das ist das gute an solchen Spaziergängen,Du denkst nach ohne Dich aufzuregen,später am PC wenn Du es live erlebst ist das wieder vorbei!Also ich begrüßte die Pferde und beruhigte sie,ich meinte laut,keine Angst ich reite Euch heute nicht,für 125 kilo seid ihr doch etwas schwach.

Weiter dahin gekulpert,verdammt wenig Betrieb,2 Jogger mühten sich ab,ich meinte ihr solltet mal euern Laufstil überdenken,bei dem Getrampel denkt man doch die Erde bebt,zieht die Beine ein und lasst Euch rollen.Schlimm wenn manche mit Aussehen wie 75, Bauch wie ein aufgegangener Airbag,denken se können noch Abnehmen durchs Laufen.Es gab noch einen Versuch eines Konters,aber dazu fehlte dann doch die Luft beim Laufwunder und es sprudelte was feuchtes raus,wie bei einen pfeifenden Wasserkessel,verstanden hatte ich es nicht und ich bevorzugte weiter zu laufen,soll Stress geben bei Wiederbelebungsversuche.Ich hatte meinen Spass und weiter gings. Fotografieren hatten sie mir dann doch untersagt.Weiß auch nicht ob sie aufs Bild gepasst hätten. Prima,gibt noch Leute die Dicker wie ich und meine Frau sind,Mensch machte mich das glücklich,es gibt also auch kleine Freuden und wenn ein Andere diese vermitteln,sieht man doch wie die Menschheit sich untereinander helfen kann.

Ach ist das dann herrlich,keine Seele mehr getroffen,nur der Wald,der Hund ich und eh paar Vögele die da zwitscherten,stop ein Häslein hat noch unsern Weg gekreuzt.Nun ging es am Lindenau Funkturm, oder ist es doch die Wetterstation,vorbei.

In Sichtweite jetzt die Waldschänke.Hier hat der Kommunismus nun auch schon Einzug gehalten.Geöffnet Freitag bis Sonntag und wenn Du Pech hast,ist da auch ab und an noch zu.Allerdings wenn se auf hat,dann kannst dort sehr gut Essen und Trinken,ja und wenn Du Alleine bist kannst Dich mit den dort anwesenden Papagei unterhalten.Manchmal ist da mehr drin,als wenn Du ein oder eine aus der Greta-Generation am Tisch hast.

Der Himmel zog sich zu,ich war auf der Zielgeraden,nun linker Hand noch Lindenaus Kurzstreckenrakete kontrolliert,Gitter unter Verschluß,der Weltfrieden ist in Sicherheit.Es begann zu tröpfeln,Zeitplan stimmte.8.23 Uhr Rundgang beendet.Schön wars wieder.